Printed from Chabad-Brandenburg.de
  • Das Geld anderer Leute zählenIn biblischen Zeiten spielte Bescheidenheit eine zentrale Rolle bei der Vereitlung Bilams böser... weiterlesen
  • Der Funke Maschiachs in uns allenIn der dieswöchigen Parascha lesen wir u.a. den Passuk: "Ein Stern wird aufgehen von Jakob und ein... weiterlesen
  • Balak's Schlechter TagBalak hatte einen schlechten Tag. Das Außenministerium von Moab hatte ihm gerade ein Memo... weiterlesen
  • Gebote und Bräuche des 17. TammusDer Tag an dem die Mauern Jerusalems eingebrochen wurden weiterlesen
  • Der Palast und die TaubenEs gab einmal einen König, dessen Palast heimgesucht wurde von den wilden Horden. Über Holz und... weiterlesen
  • Natur und Wesen des ExilsWo die Tora vom "Bund zwischen den Stücken" spricht, heißt es (Genesis 15, 12-13), dass "eine... weiterlesen
  • Auf der Strasse riecht man nicht MaschiachRabbi Menachem Mendel von Witebsk, der im Jahre 1777 nach Twerja (Tiberias) in Israel ausgewandert... weiterlesen
wöchentliches Magazin
In biblischen Zeiten spielte Bescheidenheit eine zentrale Rolle bei der Vereitlung Bilams böser Absicht. Bilam war ein nichtjüdischer Prophet, der vom König der Moabiter, Balak beauftragt wurde, einen Fluch über das Volk Israel auszusprechen.
In der dieswöchigen Parascha lesen wir u.a. den Passuk: "Ein Stern wird aufgehen von Jakob und ein Zepter wird sich erheben aus Israel", in dem der Prophet Bileam die Zukunft des Jüdischen Volkes vorhersagt. Der Rambam versteht diesen Vers als einen Hinweis auf König David, sowie auf dessen Nachfahren, den von uns lang erwarteten Messias, Maschiach ben David. Der Jerusalemer Talmud hingegen sieht in der Metapher 'Stern' eine Referenz zu jedem einzelnen Juden.
Balak hatte einen schlechten Tag. Das Außenministerium von Moab hatte ihm gerade ein Memo geschickt, dass die beiden mächtigen Könige der Region, Og und Sichon, von den Hebräern getötet worden waren.
Das Fasten des 17. Tammus (Schiwa'Assar beTammus), ist der Beginn der dreiwöchigen Trauerperiode zum Gedenken an die Zerstörung Jerusalems und der beiden Heiligen Tempel.
Es gab einmal einen König, dessen Palast heimgesucht wurde von den wilden Horden. Über Holz und Steine des Palastes vergoss er keine Tränen, aber für den Verlust der Kronjuwelen, seit vielen Generationen weitergegeben, dafür gab es keinen Trost.
weiterlesen »
Schabbat & Feiertage
Zeiten zum Kerzenzünden
Potsdam Germany
Wöchentlicher Toraabschnitt
bevorstehender Feiertag
20. Jul - 11. Aug
Find a Center Near You
Let us help connect you!
Anstehende Veranstaltungen
Für diese Zeit wurden keine Veranstaltungen gemeldet.